Gemeinsam statt einsam

Sekundarstufe I und Sekundarstufe II

Aller Anfang ist schwer! Auch das Kennenlernen der neuen Klassenkameraden in der neuen Schule kann manchmal eine richtig schwierige Aufgabe sein.

Eine spielerische Kennenlernrunde lässt die einzelnen Schüler „auftauen“. Anschließend geht es darum, gemeinsame Aufgeben im Team zu lösen. Dies erfordert eine Menge Kreativität und gegenseitige Unterstützung.

togetherness, team, union, people and gesture concept - close up of many hands over blue sky background

Dadurch kommen sich die Klassenkameraden einen Schritt näher. Die Gruppe wird zum Team.

Jedem Teilnehmer wird ein gesundes Selbstwertgefühl vermittelt, um eine „Wohlfühlqualität“ und gute Klassengemeinschaft zu schaffen.

 

Der Weg zum „Miteinander“

  • Die TeilnehmerInnen der Gruppe arbeiten mit Hilfe der Outdoor- und Erlebnispädagogik auf ein gemeinsames Ziel hin.
  • Durch das Erleben von Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Zusammenhalt in der Gruppe, lernen die SchülerInnen das gesetzte Ziel gemeinsam zu erreichen.
  • Am Ende der 3 KennenlernTage geht jede Klasse mit einem Regel- Wertekatalog und einem Symbol für die gemeinsame bevorstehende Schulzeit nach Hause.

Planen auch Sie Kennenlerntage für Ihre Klasse? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir helfen Ihnen bei der Planung.


Kontaktieren Sie uns!